Site Tools


Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

de:rhino:hardwarebaseline [2015/09/14] (current)
Line 1: Line 1:
 +====== Hardware-Richtlinien für Rhinoceros 5 ======
 +Robert McNeel & Associates führt keine extensive oder wissenschaftliche Hardware-Forschung durch. Für unsere Ratschläge stützen wir uns auf Anwenderfeedback (entweder über unseren Technischen Support oder über das [[http://​v5.rhino3d.com/​|Forum]]) und unsere eigenen Erfahrungen im Umgang mit dem Programm und verschiedenen Hardware-Konfigurationen. ​
  
 +Wir geben daher keine wirklichen Hardware-Empfehlungen,​ sondern lediglich **Basisrichtlinien**. ​ Im Allgemeinen empfehlen wir, die jeweils bestmögliche Hardware zu erwerben. ​
 +
 +==== Kaufen Sie: ====
 +  * **den schnellsten Prozessor (CPU)**
 +  * **die schnellste Festplatte**
 +  * **eine Grafikkarte,​ die Rhinos Anzeigefeatures unterstützt**
 +    * Dies bedeutet im Prinzip eine gute OpenGL-Unterstützung. Je mehr Videospeicher Sie besitzen, desto effizienter kann Rhino die Anzeigefeatures nutzen. Allerdings steigt mit höherem Videospeicher auch der Preis der Karte. Weitere Details zu Grafikkarten finden Sie [[http://​wiki.mcneel.com/​de/​rhino/​rhino5videocards|hier]].
 +  * **viel RAM-Speicher** ​
 +    * Je mehr, desto besser. Mit der 64-Bit-Version von Rhino können Sie den gesamten Speicher ausnutzen.
 +    * Viele Rhino-Anwender haben 16 GB - 32 GB auf ihren Computern.
 +  * **eine Solid-State-Festplatte (SSD)**
 +    * Diese bieten eine weitaus höhere Festplatten-Geschwindigkeit. ​
 +
 +Fragen Sie Ihren Hardware-Verkäufer,​ welche momentan die schnellste ist. Dies ändert sich relativ schnell. Oder fragen Sie die Rhino-Community im [[http://​v5.rhino3d.com/​|Forum]],​ was empfehlenswert ist und welche Konfiguration andere Nutzer verwenden. Auch dies ändert sich ständig.
 +
 +Generell ist zu empfehlen, einen Computer mit einer 30-tägigen Rückgabegarantie zu erwerben. Diesen können Sie dann mit Rhino und anderen anspruchsvollen Anwendungen in der Garantiezeit auf Herz und Nieren testen und im Zweifelsfall wieder zurückgeben,​ wenn er Ihren Erwartungen nicht entspricht.
 +
 +Weitere Infos finden Sie auch auf diesen Seiten:
 +  * [[http://​wiki.mcneel.com/​rhino/​troubleshootingdisplayproblems|Reviews von Grafikkarten]]
 +  * [[http://​wiki.mcneel.com/​de/​rhino/​rhino5videocards|Tipps zum Grafikkarten-Kauf für Rhino 5]]
 +==== Mehr zu Grafikkarten ====
 +
 +  * Verwenden Sie im Allgemeinen eine Karte, die Rhinos sämtliche Anzeigefeatures unterstützt. Das Empfinden für Performance und Geschwindigkeit ist jedoch individuell stark verschieden und hängt von den persönlichen Ansprüchen ab. 
 +  * Wir haben bisher nie einen nennenswerten Vorteil der Quadro- gegenüber der GeForce-Karte gesehen und beide scheinen mit Rhino eine ähnliche Performance zu liefern. ​
 +  * Wenn Geld also eine große Rolle spielt, so sind GeForce-Karten wesentlich günstiger und bieten dabei keine Einbußen hinsichtlich Leistung oder Performance.
 +  * Aber auch dies ist sehr subjektiv und hängt im Endeffekt von den tatsächlichen Polygonnetzen,​ ihrer Größe und sogar der Topologie ab. Es ist also sehr schwer vorherzusagen,​ wie gut Rhino die Ansprüche eines Anwenders in Abhängigkeit von einer bestimmten Grafikkarte erfüllt. ​
 +  * Man kann jedoch nicht generell behaupten, dass teurere Grafikkarten generell eine größere Geschwindigkeit bedeuten. ​
 +
 +21. März 2013
 +  * Ein Anwender berichtet, die GeForce GTX 680 mit 4 GB funktioniert sehr gut mit Rhino. In jedem Fall ist sie bedeutend günstiger als die Quadro.
 +
 +//​**Hoffentlich hilft Ihnen diese Seite ein wenig bei Ihrem Hardware-Kauf!**//​
de/rhino/hardwarebaseline.txt · Last modified: 2015/09/14 (external edit)