Site Tools


Installation von Penguin 2.0

Zusammenfassung: Installation von Penguin mittels Skript]]

Die Installation von Penguin mittels Skript funktioniert ähnlich wie bei Rhino und Flamingo.

Die Anweisung für die normalerweise über eine Batch-Datei (*.bat) ausgeführte Installation lautet:

 msiexec /i <Pfad_zur_Installationsdatei.msi> /qn <Lizenzoptionen>

Die Lizenzoptionen sind:

  • LICENSE_PRODUCTKEY=“PE20-XXXX-XXXX-XXXX-XXXX-XXXX” Verwenden Sie den zwanzigstelligen Penguin-Lizenzschlüssel ohne PE20. Diesen Parameter benötigen Sie auf jeden Fall, es sei denn, Sie installieren Penguin als Mehrplatzsystem.
  • ZOO_NETWORK=“network” “network” bedeutet, dass Penguin seine Lizenz vom Zoo-Server erhält. Dieser Parameter ist optional.

Beispiele

 "msiexec /i Penguin20_Release_SR4_x64.msi /qn LICENSE_PRODUCTKEY="PE20-XXXX-XXXX-XXXX-XXXX-XXXX""
 "msiexec /i Penguin20_Release_SR4_x86.msi /qn ZOO_NETWORK="network""

Hinweise

  • Wichtig: Zur Ausführung des Befehls werden Administratorrechte benötigt.
  • Wenn Sie ein Protokoll benötigen, hängen Sie einfach die Anweisung /L*v “Setup.log an.
  • Die Version SR5 ermöglicht keine Festlegung des Lizenztyps während der Installation. Dieser muss bei der Erstausführung festgelegt werden.
de/penguin/install.txt · Last modified: 2018/08/16 by joachim