Site Tools


Umsteiger von Rhino für Windows?

Kommen Sie von Rhino für Windows? Möchten Sie den Sprung zu OS X wagen? Oder sind Sie nur neugierig? Hier erhalten Sie einige Antworten auf Ihre Fragen.


Wo sind die Werkzeugleisten?

Rhino für Mac geht standardmäßig davon aus, dass Sie kein Umsteiger von Rhino für Windows sind. Wenn Sie die aus Windows bekannten Werkzeugleisten nutzen möchten, gehen Sie auf Rhinoceros > Optionen > Themen und wählen Sie Rhino für Windows. Die Änderungen treten in Kraft, wenn Sie ein neues Rhino-Fenster öffnen. Weitere Infos zum “Rhino für Mac”-Thema erhalten Sie im nächsten Abschnitt…


Werkzeugleisten und Werkzeugpaletten

  • Rhino für Mac hat Werkzeugschaltflächen, mit denen Rhino-Befehle in der Standard-Macintosh-Werkzeugleiste aufgerufen werden.
  • Rhino für Mac verfügt außerdem über Werkzeugpaletten, die Sammlungen von Werkzeugschaltflächen enthalten.
    Eine Werkzeugpalette kürzlich verwendeter Schaltflächen wird beim Start von Rhino für Mac auf der linken Seite des Dokumentenfensters geöffnet.
  • Schaltflächen in Werkzeugpaletten können über einen oder zwei Befehle und ein Menü verfügen.
  • Der Tooltipp einer Schaltfläche wird angezeigt, wenn Sie den Mauszeiger über der Schaltfläche schweben lassen.
    Wenn der Tooltipp über zwei Zeilen verfügt, verfügt die Schaltfläche über einen primären und einen alternativen Befehl.
    • Durch einen Klick auf die Schaltfläche wird der primäre Befehl ausgeführt.
    • Um den alternativen Befehl auszuführen, halten Sie die Optionstaste gedrückt und klicken Sie auf die Schaltfläche.
  • Werkzeugschaltflächen mit einem Menü haben ein kleines Dreieck in der unteren linken Ecke.
    • Um ein Menü zu öffnen, klicken Sie etwas länger auf die Schaltfläche und warten Sie, bis sich das Menü öffnet.
  • Werkzeugpalettenmenüs können auch als schwebende Werkzeugpaletten angezeigt werden.
    • Um eine schwebende Werkzeugpalette anzuzeigen, halten Sie die Optionstaste gedrückt und klicken Sie lange auf die Schaltfläche.

Maus

Empfehlungen

  • Zur einfacheren Navigation ist eine Zwei-Tasten-Maus mit Mausrad empfehlenswert, obwohl auch alle Operationen mit einer Ein-Tasten-Maus durchgeführt werden können.
  • Um bei Verwendung einer Ein-Tasten-Maus einen Rechtsklick zu simulieren, halten Sie beim Klicken die ctrl-Taste gedrückt.

Navigation

  • Ziehen mit der rechten Maustaste und Umschalt + Ziehen mit der rechten Maustaste funktioniert auf dem Mac genau wie in Rhino für Windows. Weitere Infos finden Sie hier: Rhino-Hilfe - Tastenkombinationen.
    Unabhängig von der Ansichtsfenstereinstellung wird durch Drücken der Umschalttaste bei Rechtsklick-Ziehen immer geschwenkt, bei Drücken der cmd-Taste immer gezoomt und bei Drücken von cmd+Umschalt immer die Ansicht gedreht.
  • Mit dem Mausrad können Sie in eine Ansicht hinein- und aus ihr herauszoomen.
  • Wenn Sie die Ansicht mit einer Ein-Tasten-Maus drehen möchten, halten Sie ctrl, cmd und Umschalt gleichzeitig gedrückt.

Kontextmenü der rechten Maustaste

  • Ein Rechtsklick in einem Ansichtsfenster öffnet ein Kontextmenü.
  • Standardmäßig dient ein Rechtsklick nicht als Eingabe zur Wiederholung des letzten Befehls.
    Ändern lässt sich diese Einstellung in Rhinoceros > Einstellungen > Maus > Maus durch Deaktivierung der Option Kontextmenüs aktivieren.

Befehlszeile

In Rhino für Mac haben Sie die volle Funktionalität der Befehlszeile, wie Sie sie auch von Rhino für Windows kennen. Zum Ausführen eines Befehls tippen Sie ihn einfach auf der Tastatur. Der eingegebene Text wird im Befehlsfeld in der linken Seitenleiste angezeigt. Zum Ausführen des Befehls drücken Sie Enter oder die Leertaste. Daraufhin öffnet sich ein Dialogfenster mit allen Befehlsoptionen, die auch in der Windows-Eingabeaufforderung vorhanden sind.

Wenn Sie auch die Befehlsoptionen gerne über die Tastatur eingeben, können Sie einfach den entsprechend unterstrichenen Buchstaben der jeweiligen Option eingeben. Drücken Sie anschließend die Eingabetaste, um die Auswahl der Option zu bestätigen.

Bei der Eingabe von Werten in der Befehlszeile müssen Sie den Mauszeiger nicht bewegen. Geben Sie einfach Ihre Werte ein, woraufhin diese von Rhino automatisch in den Dialog eingegeben werden. Die Befehlszeile funktioniert auf dem Mac genau wie unter Windows.


Tastatur

  • In Rhino für Windows wird die Strg-Taste für zahlreiche Operationen verwendet. In der Mac-Version können Sie dazu die cmd-Taste verwenden.
    • Zum Beispiel ersetzt cmd in der Mac-Version die Strg-Taste zur Aufhebung der Auswahl durch Klick.
    • Außerdem ersetzt die cmd-Taste in Navigations-Tastenkombinationen die Strg-Taste:
Pfeil Aktion + cmd-Taste
Links Nach links drehen Nach links schwenken
Rechts Nach rechts drehen Nach rechts schwenken
Auf Nach oben drehen Nach oben schwenken
Unten Nach unten drehen Nach unten schwenken

Probleme mit Laptops

Bluetooth-Maus
Da Laptops normalerweise mit einem Trackpad ausgestattet sind, ist eine Bluetooth-Maus wie die Logitech V270 eine sinnvolle Ergänzung.

Fehlende Tasten
Eine Laptoptastatur hat keine separaten Tasten für home, end, page down oder page up, sondern es kann die fn-Taste in Kombination mit anderen Tasten zur Reproduktion dieser Funktionen verwendet werden.

Taste + fn-Taste
Pfeil nach oben page up
Pfeil nach unten page down
Pfeil nach links home
Pfeil nach rechts end
Löschen Löschen

de/rhino/mac/diff.txt · Last modified: 2015/09/14 (external edit)