Site Tools


Fehlersuche und -behebung zur Flamingo NXT Installation

Zusammenfassung: Diese Seite dient der Beanwortung häufig gestellter Fragen über die Flamingo NXT Installation.

Installation von Flamingo für Rhino 5.0

Problem: Sie führen den Installer von der DVD aus und erhalten eine Fehlermeldung, dass Rhino 4 SR9 oder Rhino 5 installiert sein muss. Rhino 5 ist aber bereits installiert.

Antwort: Dieses Problem trat auf den ersten Flamingo DVDs auf, bevor Rhino 5 erhältlich war. Um dieses Problem zu beheben,

laden Sie hier den neuen DVD-Installer herunter: Neuer DVD-Installer für Flamingo

Anmerkung Es handelt sich um eine große Download-Datei, der Download könnte etwas zeitaufwändig sein.

Foreneinträge zum Thema finden Sie hier.

Eine weitere Option

Wenn Sie sich nicht den ganzen Flamingo-DVD-Installer herunterladen möchten, können Sie als Übergangslösung Rhino 4 SR9 (Testversion) installieren. Sie brauchen es nicht zu verwenden, aber Sie sollten es auch nicht unbedingt gleich wieder deinstallieren. Der Download der Testversion von Rhino 4 SR9 (25 Speicherungen, deutsche Sprache, vom 03.09.2011) finden Sie hier.

Flamingo-Installation schlägt fehl mit Fehlermeldung 1603

Problem: Bei der Installation von Flamingo nXt tritt der Fehler 1603 auf und die Installation schlägt fehl.

Antwort: Installieren Sie Rhino 5 32-Bit.

Wieso? Dies passiert gelegentlich, wenn die 32-Bit-Version von Rhinoceros 4 oder 5 nicht installiert ist. Der Flamingo-Installer sucht nach einer Komponente dieser Version und bricht die Installation ab, wenn er sie nicht findet. Als Übergangslösung können Sie die 32-Bit-Testversion von Rhino 5 installieren.

Flamingo ist installiert, lässt sich aber nicht ausführen

Problem: Sie führen Flamingo NXT in Rhino 5 aus und erhalten die folgende Fehlermeldung:

“Flamingo-Initialisierungsfehler- Kommunikation mit dem Lizenzmanager nicht möglich”

Antwort: Es ist möglich, dass der Lizenzmanager für Flamingo vom Rhino 4 Deinstallationsmanager gelöscht wurde. Installieren Sie eine der beiden unten aufgeführten Dateien, um dieses Problem zu beheben:

Flamingo-Lizenzmanager für 32-Bit Windows

Flamingo-Lizenzmanager für 64-Bit Windows

Flamingo wird nicht geladen und es erscheint ein Rhino Plug-in-Fehler

Problem: Beim Starten von Rhino erscheint die folgende Fehlermeldung:

“Rhino Plug-in-Fehler für FlamingonXtNet64.rhp – Ein von ArNxtToolkitDotNet64.dll importierter Vorgang konnte nicht geladen werden.”

Antwort: Normalerweise handelt es sich hierbei um ein Service Release für Flamingo, das nicht richtig installiert wurde. Deinstallieren Sie die letzte Service Release anhand der folgenden Methode:

  1. Deinstallieren Sie das Flamingo-Patch. Sie können dies im Bedienfeld vornehmen.
  2. Heben Sie das Flamingo nXt Programm hervor und schauen Sie in die obere linke Ecke. Es erscheint eine Option am linken Rand “Installierte Aktualisierungen visualisieren”.
  3. Klicken Sie es an und heben Sie in der folgenden Liste Flamingo NXT 3.1.2012.10.18 hervor.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Deinstallieren aus.. (Sie können auch das gesamte Flamingo-Programm deinstallieren, Sie müssen es dann aber erneut anhand der CD installieren.)
  5. Öffnen Sie nun Rhino, Flamingo sollte geladen werden, und teilen Sie mit, welche Flamingo-Version Sie haben.
  6. Schließen Sie Rhino und installieren Sie die Version vom 9-11-2012.

Sollte Ihre Frage mit diesen Anleitungen nicht beantwortet worden sein, schreiben Sie uns an tech.eu@mcneel.com

de/flamingo/nxt/installrhino5.0.txt · Last modified: 2015/09/14 (external edit)