Site Tools


Häufig gestellte Fragen zu Installation oder Aktualisierungen von Rhino

Administratoren:

Installation von Rhino 5

Frage: Wieso habe ich zwei Desktop-Kürzel für Rhino 5?
Antwort: Rhino 5 installiert automatisch die 32-Bit und 64-Bit Versionen und es ist ein Shortcut für jede Version vorhanden. Werfen Sie einen Blick auf die folgende Seite für weitere Erklärungen darüber, wieso dies so ist.

Frage: Wieso akzeptiert der Rhino 5 Installer meinen alten V3 oder V2 CD-Code nicht?
Antwort: Sie haben eine sehr alte Installations-DVD (SR0), die einen Bug im Installationsprogramm aufweist. Am besten laden Sie sich das neueste Installationsprogramm hier herunter und probieren es mit diesem.

Wenn dies nicht möglich ist:
Aktivieren Sie die Feststelltaste auf Ihrer Tastatur, wenn Sie Ihren alten V3 oder V2 CD-Code eingeben, dann sollte es funktionieren.

Frage: “Kann ich Rhino 5 installieren oder deinstallieren und dabei eine intakte Rhino 4 Installation behalten?”
Antwort: Ja, aber unter einer Bedingung - lesen Sie weiter

Rhino 5 ist eine komplett separate Installation, aber der Installer verwendet den gleichen Lizenzmanager wie für V4. Es kann zu Problemen führen, wenn Sie sich entscheiden sollten, Rhino 5 zu deinstallieren, dabei wird der V4 Lizenzmanager deinstalliert und Ihre V4 Installation funktioniert nicht mehr.

Um dies zu verhindern und wenn Sie sich entscheiden sollten, Version 5 zu deinstallieren, KOPIEREN Sie zuerst die Dateien McNeelLM.exe und RhinoLM.exe an einen sicheren Ort, deinstallieren Sie dann Rhino 5 und kopieren Sie danach diese Dateien an ihren ursprünglichen Standort.

In Windows Vista oder 7 befindet sich der Lizenzmanager unter:
C:\Program Files (x86)\Common Files\McNeel Shared\License Manager (64 bit)
oder
C:\Program Files\Common Files\McNeel Shared\License Manager (32 bit)

*Sie müssen auch SEHR sorgfältig mit Plug-ins, Werkzeugleisten, etc. umgehen, die von Version 4 und 5 gemeinsam genutzt werden. Viele Probleme werden dadurch verursacht…

Frage: “Kann ich sowohl die Version 32-Bit wie auch die Version 64-Bit von Rhino 5 auf dem gleichen Computer installiert haben?”
Antwort: Ja, kein Problem, außer dem oben genannten Problem mit dem Lizenzmanager.

Frage: “Wenn ich versuche, eine Datei zu öffnen, erhalte ich eine Fehlermeldung, dass etwas unleserlich ist.”
Antwort: Es gibt zwei Teile:

  1. Automatische Speicherung. Wenn Sie die automatische Speicherung in Rhino aktiviert haben, werden temporäre Dateien in den unter den Optionen definierten Ordner gespeichert und eine Markierung zeigt an, dass Rhino läuft. Wenn Rhino auf normalem Weg geschlossen wird, wird diese automatisch gespeicherte Datei gelöscht und Rhino löscht auch diese Markierung. Wenn Rhino abstürzt, wird diese Markierung nicht gelöscht und die automatisch gespeicherte Datei ist immer noch vorhanden, wenn Rhino das nächste Mal startet. In diesem Fall werden Sie gewarnt, dass Rhino nicht richtig geschlossen wurde und Sie haben eine Chance, Ihre Arbeit aus der automatisch gespeicherten Datei zu bergen. Wenn Sie mit Nein antworten, verlieren Sie diese Datei.
  2. Backup. - Ab Version 4 SR7 haben wir eine automatische Backup-Funktion hinzugefügt. Wenn diese Eigenschaft nicht deaktiviert wurde und Sie eine vorhandene Datei öffnen, werden die Änderungen in dieser neuen Bearbeitungssitzung in eine neue Kopie dieser Datei gespeichert und die vorhandene Datei wird mit einem.bak hinter dem Namen im gleichen Ordner gespeichert.
    1. Version 5 erzeugt nun .3dmbak-Dateien und verfügt über eine Dateitypenliste, um diese zu öffnen.
    2. Für Rhino 4 verwenden Sie Ihren Datei-Explorer mit Anzeige der Dateinamenerweiterung für bekannte Dateitypen und ändern Sie den Dateinamen von <dateiname>.3dm.bak in <dateiname>.3dm um. Dann können Sie die Datei wie jede andere Rhino-3DM-Datei auch öffnen.

Frage: Bei der Installation von Rhino habe ich aus Versehen die Option zur Verwendung des Zoos ausgewählt, obwohl ich diesen eigentlich gar nicht nutzen möchte.
Antwort: Unter Windows Vista oder Windows 7 löschen Sie alle Dateien im Ordner: C:\ProgramData\McNeel\Rhinoceros\5.0\License Manager\Licenses. Unter Windows XP löschen Sie alle Dateien im Ordner: C:\Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdaten\McNeel\Rhinoceros\5.0\License Manager\Licenses

  1. Starten Sie Rhino neu.
  2. Geben Sie Ihren Lizenzschlüssel erneut ein.

Hinweis: Auf einigen Systemen liegt das entsprechende Verzeichnis statt unter “\Alle Benutzer\” im Unterverzeichnis von “\Domäne\” samt Log-in-Name.

Rhino 4.0 manuell entfernen

Frage: Ich habe versucht, Rhino 4.0 zu deinstallieren, aber es trat ein Fehler auf und Rhino konnte nicht entfernt werden.
Antwort: Deinstallieren Sie Rhino 4 manuell.

Rhino 5.0 manuell entfernen

Frage: Ich habe versucht, Rhino 5.0 zu deinstallieren, aber es trat ein Fehler auf und Rhino konnte nicht entfernt werden.
Antwort: Deinstallieren Sie Rhino 5 manuell.

Installation von aktualisierten Rhino-Versionen

Frage: “Welche Versionsinformation benötige ich, um ein Upgrade auf Rhino 5 zu installieren?”
Antwort: Das Upgrade auf Rhino 5 wird ausgeführt, wenn eine der folgenden Optionen gegeben ist:

  • Rhino 4.0 ist installiert
  • Rhino 3.0 ist installiert
  • ob Rhino 2.0 installiert ist
  • Der Rhino 4.0 CD-Code wurde während der Installation eingegeben
  • Der Rhino 3.0 CD-Code wurde während der Installation eingegeben
  • Der Rhino 2.0 CD-Code wurde während der Installation eingegeben

Es ist nicht nötig, eine Vorgängerversion zu installieren. Sie benötigen lediglich den Lizenzschlüssel.

Installation von Rhino mit den neuesten Service Releases auf einem neuen Computer

Frage: Ich habe einen neuen Computer und möchte Rhino Version X SR Y installieren. Ich habe immer Aktualisierungen von Rhino gekauft. Muss ich ALLE vorherigen Versionen und sukzessive auch alle Service Releases installieren??

Antwort: Nein. Verwenden Sie einfach den aktuellen Installer von unserer Website oder installieren Sie von Ihrer DVD (Download wird empfohlen). Während der Installation werden Sie aufgefordert, den Lizenzschlüssel einer Vorgängerversion einzugeben, aber es ist nicht nötig, diese Version auch tatsächlich zu INSTALLIEREN. Wenn Sie von DVD installiert haben, gehen Sie anschließend auf Hilfe > Nach Updates suchen und installieren Sie gegebenenfalls das neueste Service Release. Es ist ebenfalls nicht nötig, vorherige Service Releases zu installieren.

Was sind Service Releases?

Diese Installer können heruntergeladen werden und werden nur installiert, wenn bereits eine Version des Produkts installiert ist. Service Releases werden auf zwei Arten identifiziert: erstens mit der SR-Nummer (wie z.B. SR3 oder SR4b) und zweitens mit dem Datum, das im Namen der Download-Datei steht (wie z.B. 20050729, was dem 29. Juli 2005 entspricht).

Woher weiß ich, welche Version installiert ist?

Wenn die Software installiert ist, können Sie Datum und SR-Nummer einsehen, indem Sie diese vom Splash-Screen beim Start von Rhino ablesen. Sie können sich den Splash-Screen auch über den Menüeintrag Hilfe > Info anzeigen lassen und so überprüfen, welche Version von Rhinoceros Sie besitzen.

Für Flamingo verwenden Sie den Befehl FlamingoInfo. Für Bongo verwenden Sie den Befehl BongoInfo.

Kann ich ältere Versionen problemlos unter "Programme hinzufügen oder entfernen" löschen?

Die Option “Programme hinzufügen und entfernen” in der Windows-Systemsteuerung vermerkt alle Service Releases als eigenständige installierte Programme, wobei jedes ungefähr 250 MB Festplattenkapazität beansprucht. Dies ist jedoch irreführend. Windows informiert über das Total, als würden alle installierten Dateien zur bestehenden Installation hinzugefügt werden, obwohl viele oder sogar alle Dateien beim Installieren überschrieben werden. Verwenden Sie nicht die Option “Programme hinzufügen oder entfernen”, um ältere Rhino 4.0 Service Releases zu entfernen.

Übertragung von persönlichen Einstellungen von einer Rhino-Installation auf eine andere

de/rhino/installationadvice.txt · Last modified: 2015/11/11 by thomas